Frankfurt am Main, 16.08.2021. – Das renommierte FINANCE-Magazin aus dem F.A.Z.-Fachverlag präsentiert sich digital in neuem Gewand. Die Website www.finance-magazin.de erscheint nicht nur in einem moderneren Layout und auf einer neuen technologischen Plattform. Sie bietet ihren Nutzerinnen und Nutzern auch zahlreiche neue Möglichkeiten: von FINANCE+ für exklusive Onlineinhalte über ein E-Paper des Printmagazins bis zu den FINANCE-Multiples zur Unternehmenswertberechnung. FINANCE kombiniert dabei Qualitätsjournalismus mit zielgruppennahen Services. Alle Angebote und Services gibt es im Einzelbezug oder als integriertes Gesamtpaket FINANCE-Premium.

„Der Relaunch untermauert unseren Anspruch als führende Medienmarke rund um die Themen Unternehmensfinanzierung, Banking und M&A/Private Equity im deutschsprachigen Raum – und zwar mit kostenfreien Inhalten genauso wie mit exklusiven Storys und Analysen hinter der Paywall“, sagt Michael Hedtstück, Chefredakteur von FINANCE-Online. „Unsere Stärke liegt darin, tagesaktuell nah an den Themen unserer Zielgruppe zu sein, sie aber auch über längere Zeit kritisch zu begleiten und einzuordnen“, sagt Markus Dentz, Chefredakteur für das FINANCE-Printmagazin. „Auch die Inhalte unseres FINANCE-Magazins sind künftig digital noch leichter zu nutzen.“ Bereits Anfang Juli hatte das Magazin im Rahmen eines Rebrush einen neuen Anstrich erhalten.

Der Relaunch von www.finance-magazin.de markiert für den Verlag eine wichtige Etappe auf dem Weg, hochwertige Inhalte und nutzwertige Angebote zunehmend auch kostenpflichtig anzubieten. „Wir sehen, dass die Zahlungsbereitschaft für relevante Inhalte im Internet zunimmt“, sagt Armin Häberle, Geschäftsbereichsleiter Finanzfachmedien bei der F.A.Z. Business Media GmbH. „Wir halten daher eine kluge Kombination aus frei verfügbaren und kostenpflichtigen Angeboten für richtig und wichtig. Deshalb entwickeln wir unsere Angebote konsequent weiter in diese Richtung.“

 

Über FINANCE

FINANCE ist Deutschlands führende Plattform für CFOs, Kapitalmarktprofis und andere Finanzentscheider. Seit mehr als 20 Jahren bietet die Publikation ihren Leserinnen und Lesern relevante Nachrichten, exklusive Hintergründe und Analysen, Networking-Veranstaltungen, Fachkongresse und Research. FINANCE steht für profunden und vertrauenswürdigen Finanzjournalismus in höchster Qualität, damit CFOs, Banker, Berater und Investoren kluge Entscheidungen treffen, sich untereinander vernetzen und erfolgreich arbeiten können.

 

Über die F.A.Z. Business Media GmbH

Die F.A.Z. Business Media GmbH (FBM) wurde im Jahr 2001 gegründet und ist der medienübergreifende Fachverlag für Finanzen und Wirtschaft der F.A.Z.-Gruppe. FBM richtet sich in den Geschäftsbereichen Finanzen und Wirtschaft an unterschiedliche B2B-Zielgruppen mit einem kanalübergreifenden Angebot, bestehend aus Print, Digital und Events. Zu den Zielgruppen gehören CFOs, Treasurer und HR-Manager genauso wie Personalentscheider, Eigentümer von Familienunternehmen oder Entscheider in Stiftungen und der öffentlichen Verwaltung. Die F.A.Z. Business Media GmbH ist eine 100%ige Tochter der Verlagsgruppe Frankfurter Allgemeine Zeitung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main.

 

Ansprechpartner

Armin Häberle
Geschäftsbereichsleiter Finanzfachmedien | Mitglied der Geschäftsleitung
F.A.Z. BUSINESS MEDIA GmbH – Ein Unternehmen der F.A.Z.-Gruppe
Frankenallee 71–81
60327 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 75 91-30 37
E-Mail: armin.haeberle@faz-bm.de