Die FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH, der Fachverlag der Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) Verlagsgruppe, erweitert ihr Portfolio und erschließt neue Zielgruppen. Rückwirkend zum 1. Januar 2014 erwirbt der Verlag 25,1 Prozent an der Internetplattform Für-Gründer.de.

Für-Gründer.de (www.fuer-gruender.de) ist eine schnell wachsende, branchenübergreifende Informationsplattform für Gründungsinteressierte, Gründer, Selbständige und junge Unternehmer in Deutschland. Darüber hinaus agiert FürGründer.de als Vermittlungsplattform für Dienstleister und Berater im Gründerumfeld.

„Für-Gründer.de ist für unsere verlegerische Unternehmerwelt von enormer Bedeutung, denn die Plattform rundet unser Zielgruppenportfolio im B-2-B-Umfeld ab: Die Gründer von heute sind die Mittelständler von morgen“, sagt Dr. André Hülsbömer, Leiter Unternehmensentwicklung Wirtschaft & Finanzen bei der F.A.Z. GmbH. „In unserem Fachverlag FRANKFURT BUSINESS MEDIA adressieren wir bereits heute erfolgreich mittelständische Unternehmen unter der Medienmarke ´Markt und Mittelstand` sowie Großunternehmen und Konzerne unter der Marke FINANCE.“

Für-Gründer.de begleitet mit seinem Angebot IT-Start-ups und Hochschul-Spin-offs genauso wie Freiberufler, Gründer im Handwerk oder in der Gastronomie. Sie alle finden bei Für-Gründer.de Vorlagen für Businesspläne, Tipps für Bankgespräche, Profile von ortsnahen Gründercoaches oder Steuerberatern und vieles mehr. Damit richtet sich das Portal an die breite Gründerschicht in Deutschland, nicht nur an die kleine Gruppe der High-Tech-Start-ups in den Wirtschaftsmetropolen.

Mit diesem Ansatz haben René Klein, Jens Schleuniger und Helge Wils die Website in knapp drei Jahren zu einem der meistfrequentierten Gründerportale im deutschsprachigen Raum gemacht. „Mit der Beteiligung durch die F.A.Z.-Gruppe ergeben sich neue Potentiale für die Ansprache unserer Zielgruppen, die Ausweitung des Informationsangebots und die Vermarktung des Portals“, so Klein. „Die F.A.Z.-Gruppe ist für alle unsere Pläne der ideale Partner, da sie wie kein anderes Medienhaus in Deutschland für Reichweite und Qualität gleichermaßen steht.“

Die F.A.Z.-Gruppe hat sich für eine Beteiligung an Für-Gründer.de entschieden, um der Zielgruppe der Existenzgründer optimale Unterstützung anzubieten. „Die Beteiligung ist Teil unserer Strategie, das Qualitätsversprechen der F.A.Z. zur Erschließung neuer Zielgruppen bei Wirtschafts- und Finanzentscheidern gezielt zu nutzen“, ordnet Thomas Lindner, Vorsitzender der F.A.Z.-Geschäftsführung, die Entscheidung ein.

Über FRANKFURT BUSINESS MEDIA

FRANKFURT BUSINESS MEDIA wurde im Jahr 2001 gegründet und ist der medienübergreifende Fachverlag für Finanz- und Unternehmermedien in der F.A.Z.- Verlagsgruppe. Mit seinen Fachmedien und Fachkongressen ist FRANKFURT BUSINESS MEDIA bislang in drei Kernzielgruppen zu Hause: Finanzentscheider von Unternehmen („FINANCE“ und „DerTreasurer“), Finanzentscheider öffentlicher Haushalte („Der Neue Kämmerer“) und mittelständische Unternehmer („Markt und Mittelstand“ und „wir“). Um diese Ankermedien herum ist jeweils eine Familie von Spezialprodukten entstanden. Diese decken alle medialen Formate ab: Veranstaltungen (Kongresse, Seminare etc.), Stellenbörsen, Spezial-Periodika print und online sowie Research. Darüber hinaus fungiert FRANKFURT BUSINESS MEDIA als Inkubator für neue Zielgruppenmedien und Geschäftsmodelle der F.A.Z.- Gruppe im Umfeld Wirtschaft und Finanzen.


Pressemitteilung:
» Download (PDF)